Sich wohlfühlen im Körper

Im Mittelpunkt steht, Ihrem Körper wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken und neue Möglichkeiten der Selbsthilfe zu entwickeln!

 

Im Leben eines jeden Menschen gibt es Zustände, die unser Wohlbefinden erheblich beeinträchtigen und unsere Leistungsfähigkeit und Lebensfreude verringern.

Das können körperliche Beschwerden sowie folgende Zustände sein:

Wir fühlen uns unzufrieden, leiden unter Stress und Druck, können abends nicht abschalten und sind gereizt und nervös.

 

Zum Beispiel nehmen wir in einer Stress-Situation immer wieder unbewusst dieselben Körperhaltungen ein: die Schultern verspannen sich, die Atmung wird flach, Bewegungen sind schnell und angestrengt. Auch unsere Gedanken, Stimmungen und unsere Art zu sprechen wiederholen sich.

 

Durch diese Wiederholungen kreieren wir die verschiedensten körperlichen Beschwerden und Zustände, wie z.B.: Muskelverspannungen, Nacken- und Rückenschmerzen, Migräne, Mangel an Konzentration, Müdigkeit.

So wie wir gelernt haben diese Wiederholungen zu erzeugen, können wir auch lernen, sie zu beenden – dadurch erhalten wir Kräftigung, Entspannung und Wohlbefinden zurück.

 

 

 

Konzentrationsprobleme, Müdigkeit, Stress

Anwendungsbereiche

  • Nacken-, Kopf-, und Rückenschmerzen
  • Verspannungen
  • Migräne
  • Frauenbeschwerden
  • Erschöpfung
  • Konzentrationsmangel
  • Schlafstörungen
  • Stress 
  • Antriebslosigkeit
  • Ständige Anspannung
  • uvm.

 

Themen können sein:

  • Mehr Selbstvertrauen, Entschlossenheit und Mut
  • Projekte verwirklichen
  • Offen und entspannt sein
  • Stärkung in Konfliktsituationen
  • Bewältigung von Abschied, Trauer
  • Burn out und Neubeginn
  • Ein Ziel bis zum Ende zu verfolgen
  • Ihr ganz persönliches Anliegen